VNPM wirbt neue Mitglieder

Die Ziele des Vereins Interessierten näherbringen – Dieser Aufgabe stellte sich der Verein zu Beginn des neuen Semesters erfolgreich mit einer Exkursion zum Thema „Nachhaltige Wirtschaft“. Die Exkursion begann mit einem Besuch im Aktionszentrum 3. Welt (A3W) Osnabrück. Das zugrunde liegende Konzept des Zentrums beinhaltet neben einem großen Weltladen vor allem auch eine umfangreiche Mediathek, sowie Vorträge, Projekte und weitere Veranstaltungen, durch welche eine Kommunikations- und Bildungseinrichtung für interessierte BürgerInnen geschaffen werden soll. Im Anschluss lud Reinhard Stolle – Bildungsreferent des A3W – die Gruppe zu einer Diskussion zum Thema „Das Entwicklungspolitische Konzept des A3W und die Rolle des Fairen Handels“ in den Ratssaal des Osnabrücker Rathauses ein.

Besuch in der Ausstellung „Farbe bekennen – Was Kunst macht“ im Marta Herford. Teilnehmer vor den Spiegelarbeiten von Sam Durant.

Für die nächsten Ziele reiste die Gruppe nach Herford, um sich in der „Bruchbude“ der Firma Weinrichs von dem breiten Spektrum an Schokoladenvariationen zu überzeugen, welche die Werte der Firma – Tradition, Anspruch, Verantwortung – widerspiegeln. Den Abschluss der Exkursion stellte ein Besuch des MARTa Museums Herford dar. Die Ausstellung „Farbe bekennen – was Kunst macht“ beschäftigt sich mit gesellschaftspolitischen Problemen vor dem Hintergrund einer internationalen Vernetzung und stellt die Frage, welche Rolle die Kunst in diesem komplexen Feld spielen kann.

Der Verein für Nonprofit Management e.V. hofft allen TeilnehmerInnen mit der Exkursion neue Einsichten im Bereich der „Nachhaltigen Wirtschaft“ eröffnet zu haben und freut sich, einige neue Mitglieder im Verein begrüßen zu dürfen.