Nicht vergessen – bald ist wieder Sommerfest

Jetzt noch schnell anmelden

DSC_0178Am Samstag, den 14. Juni 2014 findet in der Caprivistraße das diesjährige Sommerfest statt. Bei dem traditionellen Zusammenkommen heißen wir die DAAD-Stipendiaten des kommenden Jahrgangs „Management in Nonprofit-Organisationen“ an der Hochschule Osnabrück willkommen. Außerdem ist das Fest eine nette Gelegenheit für Alumni, aktuelle Studierende und die neuen DAAD Stipendiaten sich bei Bratwurst, Bier und einem internationalen Buffet über die eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Abgesehen vom leiblichen Wohl hat sich das Festkomitee auch inhaltlich ein paar besondere Leckerbissen überlegt. In einer Diskussionsrunde geht es um das richtige Rüstzeug für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Dazu haben wir Gäste aus dem Forprofit- und Nonprofit-Sektor eingeladen, die genau über die Herausforderungen, Chancen und Risiken des Berufseinstiegs Bescheid wissen. Zwei Alumni berichten weiterhin über ihre ganz persönlichen Erfahrungen, die sie bei ihrem Berufseinstieg gemacht haben.

Wenn Sie auch gerne dabei sein möchten und sich noch nicht angemeldet haben, holen sie dies am besten gleich nach und schreiben sie uns bis zum 25. Mai an info@vnpm.de. Bitte teilen Sie uns auf diesem Weg mit, ob Sie teilnehmen werden, einen Partner mitbringen und ob Sie etwas zum internationalen Buffet beitragen werden. Bewusst möchten wir keine Teilnahmegebühr erheben. Für eine kleine finanzielle Fütterung unseres Sparschweins wird vor Ort gebeten.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und einen interessanten Gedanken- und Erfahrungsaustausch!

 

Wir knüpfen neue Netzwerke – Der VNPM zu Gast in Berlin

20140507_190716Die studienspezifische Projektwoche der Hochschule nutzen die studentischen Mitglieder des VNPM, um in Berlin neue Netzwerke zu knüpfen.

In der zweiten Maiwoche besuchte der Studiengang Management in Nonprofit-Organisationen der Hochschule Osnabrück acht NPOs aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Sport und Kultur in der Bundeshauptstadt. Diese Gelegenheit nutzten die studierenden Mitglieder des Vereins, um neue Kontakte aufzubauen und das Netzwerk des Vereins auszubauen. Auf dem Programm standen Transparency International, Oxfam, Ärzte ohne Grenzen, das Auswärtige Amt, der Landessportbund Berlin, das Netzwerk Inkota, die Online-Spendenplattform betterplace und die Ufa-Fabrik.

In unterschiedlichster Form erhielten die Studierenden Einblicke in die Arbeitsweisen und Strukturen der NPOs. Sie nutzten die Gelegenheit den Verein überregional zu vernetzen. Als kleine Aufmerksamkeit überreichten sie den Organisationen selbstgemachte Pinatas – getreu dem Motto, nicht blind auf dem NPO-Markt zu agieren. 

Neben der Vernetzung mit ortsansässigen NPOs nutzten die Studierenden die Chance, Alumni und Studierende aus dem Studiengang Nonprofitmanagement und Public Governance in Berlin kennenzulernen, sich auszutauschen und sich zu vernetzen.

 

 

Visionsworkshop 2014

Am 24. April hatte unser Vorstand ein kleines Visionstreffen. Hier ein kurzer Überblick der Ergebnisse – Wer wir sind & was wir Studenten und NPOs bieten können. Außerdem ein kurzer Ausblick worauf ihr Euch in diesem Jahr noch freuen könnt:

Ergebnis Visionsworkshop

Pläne für das Jahr:

[list type=“bullet“]

  • Unser neuer Jobnewsletter
  • Das Sommerfest am 14. Juni
  • Eine Exkursion nach Bonn im Oktober
  • Neue Workshops
  • Ein Kaminabend an dem Organisationen mögliche Masterarbeitsthemen vorstellen

[/list]