Neuer Anstrich für den Verein

Endlich ist es so weit, wir haben einen neuen Anstrich bekommen. Wir freuen uns, euch das neue Logo des Vereins präsentieren zu können:

logo_HP

Wir reichen einander die Hände!

Wir sind:

Ideenreich
Facettenreich
Chancenreich

Das neue Logo soll unseren Netzwerkcharakter unterstreichen, unsere Vielseitigkeit und unseren Facettenreichtum betonen.

Mit diesem neuen Anstrich wollen wir in die Zukunft starten und unser Netzwerk stetig erweitern.

Frischer Wind im Vorstand

Von Links: Meike Hornbostel, Mirco Krohn, Theresa Wiese und Johanna Nagiller

Von Links: Meike Hornbostel, Mirco Krohn, Theresa Wiese und Johanna Nagiller

Auf der Mitgliederversammlung wurde der neue Vorstand des Vereins für Nonprofit-Management e.V. gewählt, der im kommenden Jahr den Verein auf seiner Reise steuert.

Das Amt des Vorstandsvorsitzenden bekleidet von nun an Mirco Krohn, das der zweiten Vorstandsvorsitzenden und Koordinatorin der Veranstaltungs-AG Meike Hornbostel. Neue Schatzmeisterin und Finanz-AG Koordinatorin ist Theresa Wiese, für die Betreuung der Öffentlichkeits-AG und als neue Schriftführerin ist Johanna Nagiller gewählt worden. Alle vier studieren den Masterstudiengang Management in Nonprofit-Organisationen an der Hochschule Osnabrück im 2. Fachsemester. Komplementiert wird der Vorstand durch die Lehrenden des Studiengangs Prof. Dr. Gesa Birnkraut und Prof. Dr. Rolf Wortmann sowie  des stellvertretenden Direktors des Caritasverbands für die Diözese Osnabrück e.V. Günter Sandfort.

Wenn ihr mehr über die studentischen Vorstandsmitglieder erfahren wollt, könnt ihr das hier.

Der neue Vorstand hat sich für das kommende Jahr hohe Ziele gesetzt: Neben Exkursionen nach Hamburg, soll es auch nach Köln und Bonn gehen. Das jährliche Sommerfest, die Organisation einer Ersti-Woche und der Kaminabend wird durch einen Gründerworkshop ergänzt. Außerdem soll dem Verein durch ein neues Logo ein neuer Anstrich verpasst werden.

Der Verein wünscht dem neuen Vorstand alles Gute und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel für die Zukunft.